HR029 „Die Corona Sondersendung“ mit Felix und Michael

Heute haben wir einen besonderen Podcast, quasi eine Sondersendung, aufgenommen: Michael hat mit seinem Sohn Felix, der hier sein Podcast-Debüt gibt,
über die aktuelle Corona Situation und wie sich diese auf Schule und Beruf auswirkt, gesprochen.
Felix berichtet, wie er das Homeschooling wahrgenommen und wie sich das Lernen in den letzten drei Monaten verändert hat. Die anfänglichen Schwierigkeiten seiner Lehrer, ihre Inhalte digital zur Verfügung zu stellen, aber auch über die, wenn auch langsame, Verbesserung der Situation, wird ebenfalls gesprochen.
Sie unterhalten sich aber auch darüber, dass Home-Office und Homeschooling offenbar schwer miteinander zu vereinbaren sind. Insgesamt wurde die Situation aber als nicht so schlimm empfunden und ganz quasi nebenbei, spielen die zwei auch noch mit neuer Podcast-Technik – hört mal rein! 
Wenn Euch diese Podcast-Sondersendung gefallen hat, dann würden wir uns über einen Kommentar auf unserem Blog freuen! Und wer weiß: vielleicht gibt es ja eine weitere „Vater und Sohn Sondersendung“.

Zur Person: Ich bin Felix, 13 Jahre alt und wohne in Kaltenkirchen in Schleswig-Holstein. Ich besuche die 7. Klasse der Dietrich Bonhoeffer-Schule. Meine Hobbys sind Schwimmen, Angeln, Gaming. Ich interessiere mich für Computer und Virtual Reality (VR) Technik.